Von Käfern, Bienen und Bäumen – Projekttage an der Grundschule Blexen

Unter dem Motto „Unser Schulgelände als Lebensraum für Tiere und Pflanzen“ erkundeten wir an unseren Projekttagen, was um uns herum so alles brummt, summt, krabbelt und blüht.

Alle Klassen forschten eifrig zu verschiedenen Themen und lernten viel über Regenwürmer, Schnecken, Käfer, Spinnen, Bienen und verschiedene Bäume.

An einer langen Wandzeitung lassen sich nun die vielen Ergebnisse bewundern.

Es wurden insektenfreundliche Pflanzen ausgesät und tolle Insektenhotels gebaut.

Auch im Schulgarten wurde eifrig gearbeitet. Die Betreuungsgruppen kümmerten sich darum, dass die Beete umgegraben und mit neuer Erde versorgt wurden, die Wege wurden mit Rindenmulch neu ausgestreut. In einem Teil der Beete pflanzten die Betreuungskindern mit unserer Betreuungskraft Anke Erdbeeren und setzten Kartoffeln. Der andere Teil der Beete bietet Platz für insektenfreundliche Pflanzen wie z.B Schmetterlingsstrauch, Kapuzinerkresse oder Sonnenblumen, die demnächst folgen sollen.

Pflanzen auf dem Hof
Summ, summ, summ – alles über Bienen
Ein Hotel für die ganz Kleinen
Ganz schön eng unter der Erde – Der Regenwurm
Die bunte Welt der Schmetterlinge
Gaaaaaannnnz langsaaaaaaam – Die Schnecke
Auch im Schulgarten hat sich was getan
Wirklich sechs?
Die gesamte Wandzeitung